Mundhygienetage 2017 am 29./30. September in Berlin

Der Mundhygienetag ist längst eine etablierte und beliebte Veranstaltung. In diesem Jahr fand die sechste Auflage bereits Anfang Mai in Hamburg statt. Am Wochenende vom 29. bis 30. September (Freitag und Samstag) ist Berlin der Schauplatz.

Mit dem Mundhygienetag knüpft der Veranstaltung OEMUS Media an den Team-Kongress „DENTALHYGIENE START UP“  an, der damit abgelöst wird.

„Mundhygienetage 2017 am 29./30. September in Berlin“ weiterlesen

Parodontose wird oftmals zu spät erkannt

Parodontose zählt zu den häufigsten und sicherlich auch gefährlichsten Problemen im Bereich der Zahnmedizin. Dabei ließen sich viele Zahnbehandlungen leicht vermeiden. Und zwar durch Früherkennung.

Die Augsburger Allgemeine bezieht sich auf den Zahnreport der Barmer und schreibt darüber, dass Tausende Menschen in Deutschland Zähne verlieren, weil sie zu spät gehandelt haben.

„Parodontose wird oftmals zu spät erkannt“ weiterlesen

Archäologie: Zahnbehandlungen bereits in der Altsteinzeit

Wer sich heute bei einem Zahnarzt in Berlin einer Wurzelbehandlung bzw. Zahnbehandlung unterzieht, begibt sich in erfahrene Hände. Archäologen haben nun herausgefunden, dass entsprechende Behandlungen bereits in der Altsteinzeit stattfanden.

Vor sage und schreibe 13.000 Jahren fanden demnach die ersten Zahnbehandlungen statt, wobei es bereits seinerzeit um Karies ging. Als einer der Gründe für die neue Notwendigkeit gilt der aufkommende Verzehr von Brot.

„Archäologie: Zahnbehandlungen bereits in der Altsteinzeit“ weiterlesen

Zahnimplantate: Riskanter Medizintourismus

Wer ein Zahnimplantat benötigt, wird sicherlich auch über die zahlreichen Angebote aus dem Ausland „stolpern“. Auf den ersten Blick erscheinen vor allem die günstigen Kosten attraktiv. Es ist jedoch Vorsicht geboten.

Auf der Webseite des Nachrichtenmagazins Focus wird das Thema einer Zahnbehandlung im Ausland umfangreich diskutiert. So finden sich auch Warnungen und der Hinweis, dass nicht immer klar ist, „welche Materialien oder Metalle bei Import-Zahnersatz verwendet“ werden.

„Zahnimplantate: Riskanter Medizintourismus“ weiterlesen