• slider-zahnarzt1.jpg
  • slider-zahnarzt2.jpg
  • slider-zahnarzt3.jpg

Michigenschiene

Sollten Schmerzen am Kiefergelenk über einen längeren Zeitraum bestehen, rufen Sie uns
bitte an und vereinbaren einen Termin. Diagnostizieren wir eine dentale Parafunktion wie Bruxismus (Pressen und Knirschen), so empfehlen wir, dem Verhalten auf den Grund zu gehen. Oft ist es eine
vorübergehende Erkrankung, die auf Stress oder seelisches Unwohlsein zurückzuführen ist. Mit einer individuellen Verhaltenstherapie, oft auch mit Physiotherapie kombinierbar, lassen sich solche Auslöser einfach behandeln.

Bruxismus kann aber auch durch Vorkontakte der Zähne, zu hohe Füllungen oder unpassende
Kronen bzw. Brücken hervorgerufen werden. Um Spätfolgen wie Zahnbruch, freiliegendes Dentin, Kiefersperre und Rückbildung des Kieferknochens (Parodontitis) zu vermeiden, entscheiden sich viele Patienten für eine Michiganschiene.

Die Schiene besteht aus ca. 2-3mm dickem transparentem Kunststoff und schützt die komplette Okklusion. Die Michiganschiene wird nur in einer Kieferhälfte getragen. Je nach Erkrankungsgrad kann eine weiche Kunststoffschiene oder eine harte hergestellt werden. Die weiche Schiene schützt die Zähne sanft vor Abrasionen, kann aber bei bestehenden Schmerzen am Kiefergelenk nicht angewendet werden. Dazu muss eine harte Schiene getragen werden. Dazu wird lediglich ein
Abdruck und eine Bissnahme benötigt.


Haben Sie sich für eine Michigenschiene entschlossen, so tragen Sie sie, wenn möglich, jede Nacht, um das Risiko von Zahnwanderung zu minimieren. Sie können die Schiene zu Beginn auch beim Lesen, Fernsehen oder bei der Arbeit am Computer tragen. Mit der Zeit werden Sie die Schiene nur noch nachts tragen müssen. Während der ersten Nacht wird sich die Schiene noch wie ein Fremdkörper anfühlen, da der Körper bis zu 72 Stunden braucht, um sich an die Schiene zu gewöhnen. Damit Ihre Schiene die Funktion optimal erfüllen kann, lassen Sie Ihre Schiene mindestens 1x jährlich im Prophylaxezentrum am Potsdamer Platz kontrollieren und pflegen Sie sie mit einer Zahnbürste und Flüssigseife. Verzichten Sie bitte auch auf Zahnpasta, da diese sehr
abrasiv ist und die Oberfläche bloß zerkratzt

TERMIN ONLINE BUCHEN

Hier können Sie unkompliziert nach einen freien Termin bei uns suchen

buchen Sie hier einen Termin

KONTAKTANFRAGE

Hier können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen, wir antworten schnellstmöglich.

PROPHYLAXE ALS VORBEUGUNG

Die Prophylaxe dient als vorbeugender Schutz gegen Parodontitis und sorgt für schöne und saubere Zähne.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Prophylaxe...

Fragen Sie den Zahnarzt

Lesen Sie über aktuelle Themen aus der Zahnmedizin oder stellen Sie Fragen an uns, wir beantworten sie gerne! 

Besuchen Sie unseren Blog hier ...


Zahnarztzentrum am Potsdamer Platz

Eichhornstraße 2, 10785 Berlin

Telefon: 030 / 259 25 - 100
Telefax: 030 / 259 25 - 109

E-Mail: zahn@gzpp.de

Dr.med.(rsmu) Dmitrij Dubinskij
Fachzahnarzt für Oralchirurgie, Implantologe

Zahnärzte
N. Buchmann
D. Stocklöw

Sprechzeiten

Mo und Do: 07 - 14 Uhr
Di und Mi: 14 - 21 Uhr

Fr: 08 - 16 Uhr


Bewertung wird geladen...
Implantologen
in Berlin