Aufgepasst: Pauschalpreise beim Zahnarzt sind unzulässig

Zahnarztleistungen zum Pauschalpreis klingen auf den ersten Blick wie eine Verbesserung. Sie sind jedoch aus gutem Grund unzulässig und verstoßen gegen die geltende Gebührenordnung. Das entschied das Oberlandesgericht Frankfurt unter dem AZ: 6 U 136/15.

Die Saarbrücker Zeitung informiert über die Hintergründe. Demnach muss ein Zahnarzt stets berücksichtigen, wie aufwändig die tatsächliche Behandlung war und dies auch in seiner Abrechnung widerspiegeln.

„Aufgepasst: Pauschalpreise beim Zahnarzt sind unzulässig“ weiterlesen